SAUTER HMO. Mobiles Leeb-Härteprüfgerät
    • SAUTER HMO. Mobiles Leeb-Härteprüfgerät
    • SAUTER HMO. Mobiles Leeb-Härteprüfgerät
    • SAUTER HMO. Mobiles Leeb-Härteprüfgerät
    • SAUTER HMO. Mobiles Leeb-Härteprüfgerät
    • SAUTER HMO. Mobiles Leeb-Härteprüfgerät

    SAUTER HMO. Mobiles Leeb-Härteprüfgerät

    1.809,00 €
    Bruttopreis
    Kalibrierschein
    Menge
    auf Lager

    • Innovativer Touchscreen
    • Automatische Sensorerkennung bei Verbindung mit dem HMO.
    • Mobilität: Der SAUTER HMO. bietet gegenüber stationären Tischgeräten und Härteprüfgeräten mit internem Sensor ein Höchstmaß an Mobilität und Flexibilität in der Verwendung
    • Testet in alle Prüfrichtungen (360°) durch eine automatische Kompensierungsfunktion
    • Datenausgang zum PC: USB-Ausgang inklusive (Bild 1)
    • Kabelloser, durch Infrarot verbundener Drucker inklusive, für Vor-Ort-Ausdrucke von Messprotokollen (batteriebetrieben)(Bild 2)
    • Härtevergleichsblock und Führungsring für gewölbte Prüfobjekte (Radius > 10 mm) (Bild 3)
    • Aufsatzringe zur Positionierung auf gekrümmten Prüfobjekten auf Anfrage verfügbar, auf Anfrage
    • Lieferung im robusten Tragekoffer (Bild 4)
    • Interner Datenspeicher für bis zu 800 Messgruppen, mit bis zu 99 Einzelwerten je Gruppe, aus denen der Durchschnittswert der Gruppe gebildet wird
    • Mini-Statistik-Funktion: Zeigt Messwert, Durchschnittswert, Differenz aus Maximal- und Minimalwert, Datum und Uhrzeit an
    • Messwertanzeige: Rockwell (B & C), Vickers (HV), Brinell (HB), Shore (HSD), Leeb (HL), Zugfestigkeit (MPa)
    • Automatische Einheitenumrechnung: Das Messergebnis wird automatisch in alle genannten Härteeinheiten umgewertet
    • Präzision: 1 % 800 HLD (± 6 HLD)
    • Messbereich Zugfestigkeit: 375 - 2639 MPa (Stahl)
    • Kleinstes Testgewicht auf massiver Grundlage:
    • Sensor D + DC: 3 kg
    • Sensor G: 15 kg
    • Dünnste messbare Schicht:
    • Sensor D + DC: 8 mm
    • Sensor G: 10 mm
    • Kleinster Krümmungsradius des Prüfobjekts (konkav/konvex): 50 mm (mit Stabilisierungsring: 10 mm)

    STANDARDOPTION
    Kalibrierblock: Standard zur Justierung bzw. Richtigstellung des Messgerätes.
    Memory: Waageninterne Speicherplätze, z. B. Taragewichte, Wägedaten, Artikeldaten, PLU etc.
    Datenschnittstelle Infrarot: Zur Datenübertragung von Messinstrument zu Drucker, PC oder anderen Peripheriegeräten.
    Statistik: Das Gerät berechnet aus den gespeicherten Messwerten statistische Daten, wie Durchschnittswert, Standardabweichung etc.
    Drucker: An das Gerät kann ein Drucker zum Ausdruck der Messdaten angeschlossen werden.
    Wägen mit Toleranzbereich: (Checkweighing) Oberer und unterer Grenzwert programmierbar, z. B. beim Sortieren und Portionieren.
    Akku-Betrieb: Wiederaufladbares Set
    Netzadapter: 230V/50Hz. Serienmäßig. Standard D. Auf Bestellung auch in Standard GB oder USA lieferbar.
    2 Jahre Gewähr
    ISO-Kalibrierung möglich. Die Dauer der Bereitstellung der ISO-Kalibrierung ist im Piktogramm angegeben.

    Artikelnummer
    Messbereich
    (Min)
    Messbereich
    (Max)
    Ablesbarkeit
    [d]
    Standardsensor
    Option ISO-Kalibrierschein
    HMO.
    170
    960
    1
    D
    1
    HMO.

    Download

    SAUTER HMO Messtechnik PDF

    HMO

    Download (378.5k)

    Zubehör