Geeichte Präzisionswaage KERN PBJ 620-3M

Interne Justierautomatik (CAL): Einstellen der Genauigkeit durch internes motorbetriebenes Justiergewicht. Datenschnittstelle RS-232: Zum Anschluss der Waage an einen Drucker, PC oder Netzwerk. GLP/ISO-Protokoll: die Waage gibt Wägewert, Datum und Uhrzeit aus, unabhängig vom angeschlossenen Drucker Stückzählen: Referenzstückzahlen wählbar. Anzeigenumschaltung von Stück auf Gewicht. Rezeptur-Level A: Getrennte Speicher für das Gewicht des Taragefäßes und der Rezeptur-Bestandteile (Netto-Total). Prozentbestimmung: Die Anzeige der Abweichung vom Referenzgewicht (100%) in % statt in Gramm. Wägeeinheiten: Per Tastendruck umschaltbar z. B. auf nichtmetrische Einheiten. Wägen mit Toleranzbereich: (Checkweighing) Oberer und unterer Grenzwert programmierbar, z. B. beim Sortieren und Portionieren. Erschütterungsfreies Wägen (Tierwägeprogramm): Vibrationen werden zur Ermittlung eines stabilen Wägewertes ausgefiltert. Unterflurwägung: Möglichkeit der Lastaufnahme an der Waagen-Unterseite. Universal-Netzadapter: mit Universaleingang und optionalen Eingangsstecker-Adaptern für EU, GB, USA Single-Cell-Technologie: Weiterentwicklung des klassischen elektromagnetischen Kraftkompensationsprinzips. Durch die aus einem einzigen Aluminium-Block gefräste Wägezelle, erreicht man hoh

Mehr Infos

3-5 Tagen

1 759,00 € inkl. MwSt.

Auf meine Wunschliste

Technische Daten

Wägebereich620g
Ablesbarkeit [d]0,001g
Eichwert [e]0,01g
Mindestlast [Min]0,1g
Material WägeplattformEdelstahl rostfrei
Wiegefläche LxB in mm108 x 105 mm
Wägeeinheiteng kg
Nettogewicht4,1 kg

Mehr Infos

Geeichte Präzisionswaage KERN PBJ 620-3M - Multifunktions-Laborwaage mit Single-Cell-Wägesystem

  • Eichung Eichklasse: I 
  • Interne Justierautomatik bei Temperaturänderungen und zeitgesteuert nach definierten Intervallen, garantiert hohe Genauigkeit und macht standortunabhängig
  • Metallgehäuse: robust und standsicher
  • Dosierhilfe: Hoch-Stabilitätsmodus und andere Filtereinstellungen wählbar
  • Wägen mit Toleranzbereich(Checkweighing): Eingabe eines oberen/unteren Grenzwerts. Ein optisches Signal unterstützt das Portionieren, Dosieren und Sortieren
  • Summieren von Gewichtswerten
  • Waagen-Identifikationsnummer: 4-stellig, frei programmierbar, wird im Justierprotokoll ausgedruckt
  • Automatischer Daten-Output an den PC/Drucker nach jedem Stillstand der Waage
  • Windschutz serienmäßig, bei Modellen mit Ablesbarkeit [d] = 0,001 g, Wägeraum B×T×H 180×193×87 mm
  • Arbeitsschutzhaube im Lieferumfang enthalten

Single-Cell Spitzentechnologie: 

  • Vollautomatische Herstellung der Wägezelle aus einem Stück
  • Stabiles Temperatur-Verhalten
  • Kurze Einschwingzeit: 3 sec
  • Hohe mechanische Robustheit
  • Hohe Eckenlast-Sicherheit

Funktionen

  • Interne Justierautomatik (CAL): Einstellen der Genauigkeit durch internes motorbetriebenes Justiergewicht.
  • Datenschnittstelle RS-232: Zum Anschluss der Waage an einen Drucker, PC oder Netzwerk.
  • GLP/ISO-Protokoll: die Waage gibt Wägewert, Datum und Uhrzeit aus, unabhängig vom angeschlossenen Drucker
  • Stückzählen: Referenzstückzahlen wählbar. Anzeigenumschaltung von Stück auf Gewicht.
  • Rezeptur-Level A: Getrennte Speicher für das Gewicht des Taragefäßes und der Rezeptur-Bestandteile (Netto-Total).
  • Prozentbestimmung: Die Anzeige der Abweichung vom Referenzgewicht (100%) in % statt in Gramm.
  • Wägeeinheiten: Per Tastendruck umschaltbar z. B. auf nichtmetrische Einheiten.
  • Wägen mit Toleranzbereich: (Checkweighing) Oberer und unterer Grenzwert programmierbar, z. B. beim Sortieren und Portionieren.
  • Erschütterungsfreies Wägen (Tierwägeprogramm): Vibrationen werden zur Ermittlung eines stabilen Wägewertes ausgefiltert."
  • Unterflurwägung: Möglichkeit der Lastaufnahme an der Waagen-Unterseite.
  • Universal-Netzadapter: mit Universaleingang und optionalen Eingangsstecker-Adaptern für EU, GB, USA
  • Single-Cell-Technologie: Weiterentwicklung des klassischen elektromagnetischen Kraftkompensationsprinzips. Durch die aus einem einzigen Aluminium-Block gefräste Wägezelle, erreicht man hohe Genauigkeit.

Alle Modelle

  • PBJ 620-3M 620g, 0,001g
  • PBJ 4200-2M 4200g, 0,01g
  • PBJ 6200-2M 6200g, 0,01g
  • PBJ 8200-1M 8200g, 0,1g

Bewertungen

Aktuell keine Kunden-Kommentare

Eigene Bewertung verfassen

Geeichte Präzisionswaage KERN PBJ 620-3M

Geeichte Präzisionswaage KERN PBJ 620-3M

Interne Justierautomatik (CAL): Einstellen der Genauigkeit durch internes motorbetriebenes Justiergewicht. Datenschnittstelle RS-232: Zum Anschluss der Waage an einen Drucker, PC oder Netzwerk. GLP/ISO-Protokoll: die Waage gibt Wägewert, Datum und Uhrzeit aus, unabhängig vom angeschlossenen Drucker Stückzählen: Referenzstückzahlen wählbar. Anzeigenumschaltung von Stück auf Gewicht. Rezeptur-Level A: Getrennte Speicher für das Gewicht des Taragefäßes und der Rezeptur-Bestandteile (Netto-Total). Prozentbestimmung: Die Anzeige der Abweichung vom Referenzgewicht (100%) in % statt in Gramm. Wägeeinheiten: Per Tastendruck umschaltbar z. B. auf nichtmetrische Einheiten. Wägen mit Toleranzbereich: (Checkweighing) Oberer und unterer Grenzwert programmierbar, z. B. beim Sortieren und Portionieren. Erschütterungsfreies Wägen (Tierwägeprogramm): Vibrationen werden zur Ermittlung eines stabilen Wägewertes ausgefiltert. Unterflurwägung: Möglichkeit der Lastaufnahme an der Waagen-Unterseite. Universal-Netzadapter: mit Universaleingang und optionalen Eingangsstecker-Adaptern für EU, GB, USA Single-Cell-Technologie: Weiterentwicklung des klassischen elektromagnetischen Kraftkompensationsprinzips. Durch die aus einem einzigen Aluminium-Block gefräste Wägezelle, erreicht man hoh

Download

Zubehör

30 andere Artikel in der gleichen Kategorie: