KERN FKT 60K10LM Industriewaage, Touchscreen

953,19 € inkl. MwSt.

Auf meine Wunschliste

Mehr Infos

  • 80 Speicherplätze pro Betriebsart z. B. für Checkweighing, Pretare, Referenzgewicht, Zielwert bei Dosierung etc. 
  • Komfortables Rezeptieren: 99 Rezepturen mit je 10 Mischungsbestandteilen im Klartext hinterlegbar (FKT-M: 5 Rezepturen mit je 7 Mischungsbestandteilen). Die praktische Rückrechenfunktion ermittelt bei einem überwogenen Rezepturbestandteil automatisch die neuen Sollgewichte der anderen Rezepturbestandteile. Die Ist- und Sollwerte sowie der anteilige Prozentwert können anschließend ausgedruckt werden. Die Rezepturen können komfortabel in einer Excelliste am PC erstellt und über die RS-232 Schnittstelle auf die Waage übertragen werden. Alternativ können die Rezepturen auch direkt über das Tastaturfeld eingegeben werden
  • Multiplikator-Funktion: Rezepturen, deren Komponentengewichte als %-Werte erfasst wurden, können bequem per Eingabe des neuen Soll-Gewichts vervielfältigt werden, ideal für die Herstellung von größeren Gebinden, Großpackungen etc.
  • Rapid-Funktion für verkürzte Einschwingzeit bei reduzierter Auflösung
  • 16 Druckformulare mit bis zu 20 Informationen speicherbar, wie z. B. Datum, Uhrzeit, Bediener, Artikel, Netto, Tara, Brutto, PCS, Sollgewicht, PRE-TARE etc. Die Druckformulare können komfortabel am PC erstellt und über die RS-232 Schnittstelle auf die Waage übertragen werden
  • Steuer-Ausgänge (Optokoppler, Digital I/O) zum Anschluss von Relais, Signallampen, Ventilen etc. (35 V / 80 mA) (Bild 2)
  • Haken für Unterflurwägungen von hängenden Lasten serienmäßig für Modelle mit Wägeplattengröße B
  • Für besonders hohe Zählgenauigkeit besteht die Möglichkeit die Serie KERN FKT mit hochpräzisen Referenzwaagen zu einem Zählsystem zu vereinen, bitte anfragen

Betriebsarten

  1. Wiegen 
  2. Zählen 
  3. Dosieren 
  4. Rezeptieren 
  5. Checkweighing 
  6. Summieren mit Tagessumme 
  7. Prozentbestimmung 
  8. Tierwägung 
  9. Flächengewicht 
  10. Dichtebestimmung, nur bei B, nicht für 
  11. Rapid-Funktion, nicht für

Funktionen

Kapazitätsanzeige, bei 1-2, 5-7, 7-9 
Dosierführung (subtraktiv/additiv), bei 3,4 
Netto-/Brutto-Anzeige, permanent, bei 1, 3-5, 8-11 
Variable Referenzstückzahl, bei 2
Automatische Referenzoptimierung, bei 2
Taravorabzug numerisch oder aus Speicher, bei 1-7, 11 
Eingabe von Artikel Chargenbezeichnung, Benutzer etc., bei 1-7 
Frei programmierbare Wägeeinheit, z. B. Anzeige direkt in Fadenlänge g/m, Papiergewicht g/m2, o. ä., bei 9
Datum/Uhrzeit, bei 1-11 
Statistikfunktion, bei 1
GLP-Ausdruck, bei 1-11 
Individuelle Formatierung von bis zu 16 Druckformularen, Rezepturen, Betriebsartstammdaten in MS Excel, Import über RS-232, Beispiele siehe Internet, bei 1-11

STANDARDOPTIONFACTORY
Justierprogramm (CAL): Zum Einstellen der Genauigkeit. Externes Justiergewicht notwendig.
Memory: Waageninterne Speicherplätze, z. B. Taragewichte, Wägedaten, Artikeldaten, PLU etc.
Datenschnittstelle RS-232: Zum Anschluss der Waage an einen Drucker, PC oder Netzwerk.
GLP/ISO-Protokoll: die Waage gibt Wägewert, Datum und Uhrzeit aus, unabhängig vom angeschlossenen Drucker
Stückzählen: Referenzstückzahlen wählbar. Anzeigenumschaltung von Stück auf Gewicht.
Rezeptur-Level B: Interner Speicher für komplette Rezepturen mit Name und Sollwert der Rezeptur-Bestandteile. Displayunterstützte Benutzerführung.
Prozentbestimmung: Die Anzeige der Abweichung vom Referenzgewicht (100%) in % statt in Gramm.
Wägeeinheiten: Per Tastendruck umschaltbar z. B. auf nichtmetrische Einheiten.
Wägen mit Toleranzbereich: (Checkweighing) Oberer und unterer Grenzwert programmierbar, z. B. beim Sortieren und Portionieren.
Erschütterungsfreies Wägen (Tierwägeprogramm): Vibrationen werden zur Ermittlung eines stabilen Wägewertes ausgefiltert.
Unterflurwägung: Möglichkeit der Lastaufnahme an der Waagen-Unterseite.
Batterie-Betrieb: Der Batterietyp ist beim jeweiligen Gerät angegeben.
Netzadapter: 230V/50Hz. Serienmäßig. Standard D. Auf Bestellung auch in Standard GB oder USA lieferbar.
Dehnungsmessstreifen: Streifenförmiger, elektrischer Widerstand, der auf einen elastischen Verformungskörper aufgeklebt wird. Messwertermittlung über Änderung des Widerstandes des mechanisc
3 Jahre Gewähr
Akku-Betrieb: Wiederaufladbares Set
DAkkS-Kalibrierung möglich. Die Dauer der Bereitstellung der DAkkS-Kalibrierung ist im Piktogramm angegeben.
Eichung möglich. Die Dauer der Bereitstellung der Eichung ist im Piktogramm angegeben.

Artikelnummer
Wägebereich
[Max]
kg
Ablesbarkeit
[d]
g
Eichwert
[e]
g
Mindestlast
[Min]
g
Reproduzierbarkeit
g
Linearität
g
Kleinstes
Teilegewicht
[Zählen]
g/Stück
Option
Eichung
Option
DAkkS-
Kalibrier-
schein
FKT 6K0.1
6
0,1
 
 
0,1
0,2
0,1
0
1
FKT 12K0.2
12
0,2
 
 
0,2
0,4
0,2
0
1
30
0,5
 
 
0,5
1
0,5
0
1
60
1
 
 
1
2
1
0
1
Feinanzeige
FKT 6K0.02
6
0,02
 
 
0,04
0,1
0,02
0
1
6
0,02
 
 
0,04
0,1
0,02
0
1
FKT 12K0.05
12
0,05
 
 
0,05
0,15
0,05
0
1
16
0,05
 
 
0,1
0,25
0,05
0
1
FKT 24K0.1
24
0,1
 
 
0,1
0,3
0,1
0
1
36
0,1
 
 
0,2
0,5
0,1
0
1
65
0,2
 
 
0,4
1
0,2
0
1
Hinweis: Für eichpflichtige Anwendung Eichung bitte gleich mitbestellen, eine nachträgliche Ersteichung ist nicht möglich. Für die Eichung benötigen wir die vollständige Adresse des Aufstellungsortes.
6
1
1
20
0,5
0,5
1
1
1
12
2
2
40
1
1
1
1
1
30
5
5
100
2,5
2,5
5
1
1
60
10
10
200
5
5
10
1
1

Bewertungen

Aktuell keine Kunden-Kommentare

Eigene Bewertung verfassen

KERN FKT 60K10LM Industriewaage, Touchscreen

KERN FKT 60K10LM Industriewaage, Touchscreen

Download

Zubehör

8 andere Artikel in der gleichen Kategorie: