• Neu
Fluke 568 Kontakt- und Infrarotthermometer
  • Fluke 568 Kontakt- und Infrarotthermometer
  • Fluke 568 Kontakt- und Infrarotthermometer
  • Fluke 568 Kontakt- und Infrarotthermometer
  • Fluke 568 Kontakt- und Infrarotthermometer

Fluke 568 Kontakt- und Infrarotthermometer

539,00 €
Bruttopreis
  • Einfache Trenddarstellung und Analyse von Daten mit der im Lieferumfang enthaltenen Software FlukeView® Forms .
  • Schneller Download gespeicherter Daten über den USB-Anschluss
  • Darstellung der gespeicherten Daten vor Ort über den USB-Anschluss auf Ihrem Laptop
  • Batterieschonung durch Stromversorgung des Digitalthermometers über den USB-Anschluss Ihres Laptops
Menge
Nur noch wenige Teile verfügbar

Das Fluke 568 ist ein kombiniertes IR- und Kontaktthermometer mit einem innovativen Punktmatrix-Display.

Vielseitige Messfunktionen mit dem Fluke 568, einfach einstellbar mit dem 3-Tasten-Bildschirmmenü (in sechs Sprachen wählbar) und auf dem Punktmatrix-Display schnell und sicher ablesbar. Mit nur wenigen Tastendrucken können Sie zu den erweiterten Funktionen navigieren und den Emissionsgrad einstellen, die Datenprotokollierung starten oder Alarme ein- und ausschalten.

Dank seiner robusten und gleichzeitig bedienerfreundlichen Konstruktion sind die kombinierten IR- und Kontaktthermometer Fluke 568 auch für raue industrielle, elektrische und mechanische Umgebungsbedingungen geeignet. Diese Instrumente bieten mehr als andere IR-Thermometer (bzw. Pyrometer) und ermöglichen Ihnen, in vielen Anwendungsbereichen effizienter zu arbeiten.

Fluke 568 Set beinhaltet:

  • Thermoelement-K-Perlensonde
  • Strapazierfähiger Hartschalenkoffer
  • 2 AA-Batterien
  • Leitfaden für die ersten Schritte in 6 Sprachen
  • USB-Kabel
  • FlukeView® Forms-Software auf CD
  • Benutzerhandbuch auf CD in 6 Sprachen (Englisch, Spanisch, Französisch, Deutsch, Portugiesisch und vereinfachtes Chinesisch)
  • 2 Jahre Garantie

Produktspezifikationen Fluke 568:

Temperaturbereich bei berührungsloser Messung -40 °C bis 800 °C (-40 °F bis 1.472 °F)

Ungenauigkeit bei berührungsloser Messung

  • <0 °C (32 °F) ±(1,0 °C + 0,1 °/1 °C);
  • > 0 °C: ±1 % oder ±1,0 °C, es gilt der jeweils größere Wert

Displayauflösung 0,1 °C

Infrarot-Spektralempfindlichkeit 8 µm bis 14 µm

Ansprechzeit bei berührungsloser Messung < 500 ms

Temperaturbereich bei Messung mit Thermoelement Typ K -270 °C bis 1.372 °C (-454 °F bis 2.501 °F)

Ungenauigkeit bei Messung mit Thermoelement Typ K

  • -270 °C bis -40 °C ±(1 °C + 0,2°/1 °C)
  • -40 °C bis 1.372 °C ±1 % oder 1 °C, es gilt der jeweils größere Wert

D:S (Abstand zu Messfleckgröße) 50:1

Laserstrahl-Zielhilfe Einpunkt-Laser Ausgangsleistung <1 mW, Klasse 2 (II), Wellenlänge 630 bis 670 nm

Mindestgröße Messpunkt 19 mm (0,75 Zoll)

Emissionsgradeinstellung Einstellbar durch integrierte Tabelle gängiger Werkstoffe oder digital in 0,01-Schritten von 0,10 bis 1,00.

Datenspeicherung mit Uhrzeit- und Datumsangabe 99 Messwerte

PC-Schnittstelle und Kabel USB 2.0 mit FlukeView® Forms Software

Niedrige/hohe Alarme Akustisch und optisch mit zwei Farben

Min/Max/Mittelwert/Differenzwert Ja

Anzeige Punktmatrix mit 98 x 96 Pixeln und Funktionsmenüs

Hintergrundbeleuchtung Zweistufig: normal oder besonders hell für dunkle Umgebungen

Auslösesperre Ja

Umschaltbar zwischen Grad Celsius und Grad Fahrenheit Ja

Stromversorgung 2 Batterien Typ AA/LR6 und USB bei Verwendung in Verbindung mit einem PC

Betriebsdauer mit einem Batteriesatz

  • Bei ständiger Verwendung Laser und Hintergrundbeleuchtung eingeschaltet: 12 Stunden
  • Laser und Hintergrundbeleuchtung ausgeschaltet: 100 Stunden.

Betriebstemperatur 0 °C bis 50 °C

Lagerungstemperatur -20 °C bis 60 °C

Temperaturbereich mit dem mitgelieferten Thermoelement Typ K -40 °C bis 260 °C (-40 °F bis 500 °F)

Ungenauigkeit mit dem mitgelieferten Thermoelement Typ K ±1,1 °C von 0 °C bis 260 °C, typisch innerhalb von 1,1 °C von -40 °C bis 0 °C

FL568